Statistiche web

Standardlösungen

Die neuen Tore zur Zitadelle WPP von Label und Boon Edam

Ansehen, Effizienz, Produktivität, große Namen: Das sind die Zutaten für den Erfolg der Renovierung der ehemaligen Richard-Ginori-Fabrik in San Cristoforo (Mailand).

Der Zugang zu diesem neu entdeckten architektonischen Raum und der Kreativität erfolgt durch die Boon Edam Tore, die von Label, dem Vertriebspartner für Italien, geliefert werden.

Für die Ost- und Westseite wurden die Schnelldurchgangssysteme Swinglane 900 als Zugangskontrolle gewählt.

Dieses Hochgeschwindigkeitstor, das mit einem fortschrittlichen Sensor ausgestattet ist, der die Nutzer beim Passieren erfasst, sorgt dafür, dass nur berechtigte Personen Zutritt haben.

Das Tor wurde für intensive Ströme ausgelegt und kontrolliert bis zu 3 Personen pro Minute.

Unser Dank und unsere Anerkennung geht an Setten Genesio spa und das Konsortium MORO27.

Abonnieren Sie unseren Newsletter